Partybus on Tour

Spieleberichte - 1.Männer

Am Samstag fuhr der Blau-Weiße-Partybus wieder einmal in die Havelstadt Werder. Mit guter Stimmung starteten wir dort in das Spiel gegen die Drittvertretung der TSGL Schöneiche. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten und schwankenden Leistungen behielten wir am Schluss die Oberhand und gewannen nur knapp mit 3:2.

Weiter lesen

Volleyball kann man überall und irgendwie spielen

Spieleberichte - 3.Frauen

Wir reisten Samstagmorgen gut gelaunt mit dem Zug zum Spieltag nach Potsdam. Platz nahmen wir dabei nicht viel ein, denn schon im Vorfeld gab es leider aus krankheitsbedingten Gründen viele Absagen (gute Besserung Mädels) und somit verdiente die Deutsche Bahn nicht viel an uns 7 Hüpfern und unserem Trainer, René Schneider, sowie angehenden Co-Trainer Matthias Stimming.

Weiter lesen

Tanzen-Spielen-Gewinnen-Feiern

Spieleberichte - Jugend

U13 weiblich: Für die U13w geht ein aufregendes Wochenende zu Ende. Und das Beste? - wir haben den Landespokal in den Händen. Aber jetzt von Anfang an. Die Mädels und ich trafen in aller Früh in der Halle ein. Nachdem wir die Felder spielbereit gemacht hatten, halfen wir noch kurz, die Brötchen für das Buffet zu schmieren.

Weiter lesen

Eine freudige Zugfahrt !

Spieleberichte - Jugend

U13 männlich: Parallel zum Siegeszug der Mädchen, schrieben die Jungen der gleichen Altersklasse bei der Landespokalendrunde in Schulzendorf ihre ganz eigene Geschichte. Unter der Leitung von Trainer Sebastian Pfeiffer trat das Team im Wettkampf des 07er Jahrgangs ausschließlich mit 08ern & 09ern an und zog alle Beteiligten in ihren Bann.

Weiter lesen

Leicht lädiert doch gut gestimmt

Spieleberichte - 2.Männer

Am Samstag fanden wir uns zu unserem zweiten (und diesmal richtigem) Heimspiel in der heimischen Marienberghalle ein. Im ersten Spiel des Tages trafen wie gewohnt zunächst die Gäste aufeinander. Es spielten also der Kremmener SV (6.) gegen den VSV Havel Oranienburg (3.). Schon nach dem ersten gespielten Ball war klar, dass dies ein Spiel auf Augenhöhe werden würde und wir „freuten“ uns auf ein langes Spiel, das wir „schiedsen“ durften.

Weiter lesen

ICH HAB’S EUCH DOCH GESAGT

Spieleberichte - 2.Frauen

Das muss am Geschlecht liegen, denn Frauen haben immer Recht. Denn wie im letzten Spielbericht erwähnt, haben sich an diesem Wochenende Ereignisse zugetragen, die uns aus der Ferne keiner glauben wollte. Und das nicht, weil wir oder andere Menschen nicht an uns glaubten, sondern weil sich erst am Donnerstag noch drei Spielerinnen krank meldeten, das Match gegen die beiden Tabellenführer bevor stand und keine Zeit mehr war (aufgrund Navigationsproblemen), um sich großartig aufzuwärmen vor dem Spiel.

Weiter lesen

VCB - Gesichter der Saison VI

Aktuelles
In unserer Rubrik - „VCB - Gesichter der Saison„ - werden wir im ersten Drittel der neuen Saison alle Mannschaften des VC Blau Weiß Brandenburg oder deren Verantwortliche vorzustellen.
Heute: Martin Braunschweig - Trainer der 3. Männermannschaft
Weiter lesen

Wieder gepunktet

Spieleberichte - 1.Männer

Am vergangenen Sonntag empfingen die Herren der ersten Mannschaft die Teams aus Zossen und Schulzendorf. Im ersten Spiel des Tages konnte man durchaus erkennen warum beiden Mannschaften ungeschlagen waren. Doch Schulzendorf spielte den stabileren Volleyball und konnte somit ein 3 zu 1 für sich verbuchen.

Weiter lesen

Und täglich grüßt das Murmeltier!

Spieleberichte - 2.Männer

So könnte man unseren Ausflug in die Landeshauptstadt Potsdam nennen. Es ist immer das Gleiche wenn wir uns auf den Weg machen. So fühlt es sich zumindest an. Na gut, dann fang ich mal von vorn an.
Wie immer aufstehen, treffen, losfahren ankommen. Das erste Spiel pfeifen und dann selber ins Geschehen eingreifen.

Weiter lesen

Teamgeist und gute Stimmung

Spieleberichte - Jugend

U14 weiblich II: Auch für Team II der weiblichen U14 ging es diese Woche in die Halle. Wir hatten es allerdings ein bisschen weiter als Team I.... In früher Stunde brachen wir also auf, um 9:30 Uhr in Angermünde anzukommen. Nachdem wir dann auch endlich die Halle gefunden hatten, machten sich meine Mädels warm und beobachteten unsere kommenden Gegner.

Weiter lesen